Wind- und Wassermühle Lahde, Klostermühle

Meierhöfe 5, 32469 Petershagen-Lahde
Zweistöckiger Galerieholländer von 1876 (konischer Mühlenturm aus Backsteinen; an Stelle eines abgebrannten Wassermühlengebäudes errichtet) mit Segelflügeln, Windrose (beides windgängig) und einem Turbinenantrieb (bis 1952 mittelschlächtiges Wasserrad) im unteren Teil des Mühlengebäudes. Ursprüngliche Einrichtung (Öl- u. Getreidemühle mit 4 Gängen ) mit Wasser und Wind antreibbar- nicht mehr vorhanden. Technische Ausstattung von 1953 (Schrotgang, Walzenstühle, Plansichter) komplett erhalten. Stromerzeugung mit Turbine
Ansprechpartner: Regina Beißner, Tel. 05702/2172 Marie-Luise Laubmeyer, Tel.05702/1674