Mindener Museum

Häuserkomplex in der oberen Altstadt aus dem 16. Jahrhundert, im Stil der Weserrenaissance errichtet. Im Jahr 1922 eröffnet. Umfangreiche Sammlungen zu Geschichte, Landes- und Volkskunde des ehemaligen Stifts Minden, dem heutigen Kreis Minden-Lübbecke. Auf mehr als 1000 Quadratmetern Dauerpräsentationen zu Stadtgeschichte und kulturgeschichtlichen Themen wie Kaffee, Trachten und Mode, Alltagskultur- und Arbeitswelt, Ur- und Frühgeschichte, Stadtkernarchäologie, Die Festung Minden.
Mindener Museum für Geschichte, Landes- und Volkskunde, Ritterstraße 23 – 33, 32423 Minden, Telefon: 0571 / 97240-0, Fax: 0571 / 97240-40.