Hans Jürgen Krause überreicht hier den Siegerpokal an die Ü-32-Altherren des TuS Minderheide.

Heidjer Ü-32-Altherren triumphieren

Mindener Stadtmeister vor SVKT und Dützen

Das erfolgreichste Team bei den Mindener Fußball-Stadtmeisterschaften der Ü-32-Altherren stellte diesmal der TuS Minderheide. Bei den im Rahmen der Sportwerbewoche des Haddenhauser SV ausgetragenen Spielen mit fünf Bewerbern starteten die Heidjer zwar mit einem 1:1 gegen den späteren „Vize“ SV Kutenhausen-Todtenhausen, legten dann aber noch drei Siege nach gegen die weiteren Konkurrenten, während SVKT 07 auch gegen die FT Dützen nicht über ein Remis hinaus kam. Stadtmeister TuS Minderheide spielte unter Trainer Bernd Löhr mit Maik Schiefelbein, Hendrik Heuke, Robert Morrison, Almir Katadzic, Mario Kehl, Thomas Finke, Ricardo Steenweg, Nadir Osso und Andre Köpper. Zu den Spielen auf Kleinfeld über einmal 15 Minuten mit fünf Feldspielern plus Torwart im Vorfeld abgesagt hatten SV Weser Leteln und SV Bölhorst-Häverstädt.

Ergebnisse

FT Dützen – Haddenhauser SV 2:1
SV Kutenhausen-Todtenh. – Minderheide 1:1
FT Dützen – Union Minden 3:1
Haddenhausen – Kutenh.-Todtenh. 1:2
TuS Minderheide – Union Minden 2:0
FT Dützen – SV Kutenh.-Todtenh. 3:3
Haddenhauser SV – TuS Minderheide 0:1
SV Kutenhausen-Todtenh. – Union Minden 2:1
FT Dützen – TuS Minderheide 0:2
Haddenhauser SV – Union Minden 2:2

Endstand

1. TuS Minderheide 4 6:1 10
2. SV Kutenh.-Todtenh. 4 8:6 8
3. FT Dützen 4 8:7 7
4. Haddenhauser SV 4 4:7 1
5. Union Minden 4 4:9 1

18.7.2011 minden-web